Donnerstag, 16. August 2018
FRISCH & WERTVOLL
Du bist hier: Startseite / Haus & Garten / Wohnen / Ab welchem Alter sich Haustiere eignen.

Ab welchem Alter sich Haustiere eignen.

Es gibt kaum ein Kind, das sich nicht ein eigenes Haustier wünscht. Ein Haustier lehrt das Kind, Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen und tröstet mit kuscheligem Fell und Anhänglichkeit über Enttäuschungen hinweg. Eltern sollten sich bei der Anschaffung eines Tieres aber immer im Klaren darüber sein, dass sie ihr Kind diese Verantwortung nicht allein tragen lassen können. Sie müssen die regelmäßige Fütterung und Pflege überwachen und sich im Falle eines Tierarztbesuches um den Transport und die Kosten kümmern. Andernfalls kann das schöne Hobby Tier schnell zu Enttäuschungen und Frust führen.

Ein Tier ist ein Lebewesen, das fühlt und unter falschen Haltungsbedingungen leidet, eine Vernachlässigung zu Erziehungszwecken wird ihm nicht gerecht.

Das richtige Alter

Auch kleine Kinder können schon Aufgaben in der Tierpflege übernehmen und dabei viel Spaß haben. Im Kindergartenalter können sie unter Aufsicht die Fütterung oder Stallreinigung übernehmen oder mit braven Hunden Gassi gehen. Dabei ist zu beachten, dass jedes Kind unterschiedlich ist, einige Kinder sind bereits im jungen Alter in der Lage, sich pflichtbewusst auch um täglich anfallende Arbeiten zu kümmern, während andere bei Ablenkung das Tier auch schon mal vergessen können. Dann ist es die Aufgabe der Eltern, diese Pflichten zu übernehmen oder ein schönes neues Zuhause für den pelzigen oder gefiederten Freund zu übernehmen. Ein Tier sollte dabei nie als Druckmittel verwendet werden, es ist wichtig, dass dem Kind Entscheidungen wie die Abgabe eines Tieres mitgeteilt und erklärt werden.

Mit steigendem Alter kann auch mehr Verantwortung übernommen werden, so kann zum Beispiel vor der Anschaffung vereinbart werden, dass Futter oder Anschaffungskosten vom Taschengeld bezahlt werden. Das Gefühl des “eigenen” Tieres wird so noch größer.

Wenn Eltern sich nicht um das Tier kümmern möchten, sollte vor dem Teenager-Alter besser kein Tier angeschafft werden.

Das richtige Tier

Nicht alle Tiere sind für Kinder geeignet. So sind Fische zwar wunderschön anzuschauen, vielen Kindern fehlt in der Fischhaltung aber das Anfassen. Auch Vögel erfüllen meist nicht den Wunsch nach Streicheln und einer persönlichen Beziehung, sie sind eher für Kinder geeignet, die ihre Tiere gern beobachten.
Pelzige Hausgenossen kommen dem Kuschelbedürfnis da schon eher entgegen. Hamster werden gern für Kinder angeschafft, sie sind klein und können auch einzeln gehalten werden. Da sie aber erst in der Dämmerung aktiv werden, wenn das Kind schon schläft, ist die Zeit für Interaktion mit dem Tier eher begrenzt.

Kaninchen und Meerschweinchen sind tagaktiv und werden ebenfalls gern von Kindern gehalten. Das flauschige Langohr oder das lustige Meerschweinchen haben neben dem Wunsch nach mindestens einem Partner der gleichen Art auch Ansprüche an Platz und Pflege, diese sollte vor der Anschaffung berücksichtigt werden.

Auch einen Hund sollte sich nur die Familie anschaffen, in der alle sich um den Vierbeiner kümmern möchten.

Die Ansprüche an ein Haustier sind sehr individuell und Eltern sollten dies vor der Anschaffung mit ihren Kindern gemeinsam überlegen. Wenn die Eltern bereit sind, das Kind zu unterstützen, kann ein Haustier eine große Bereicherung für alle sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>